Meine Maschine

alle arbeiten bei der restauration, einen winter lang! , habe ich selber gemacht.
die ganze kuh zerlegt, rahmen gesandstrahlt, die lackierung und die gesamte motorüberholung.
die mechanik hat 120 000 km auf dem buckel.
ich habe die kurbelwelle neu gelagert, zwei gebrauchte zylinder/kolben ( spiel 0.05 mm ) eingebaut. die köpfe wurden von einem fachbetrieb in bochum ( huschke&wirth)
überholt, bleifrei, neu ventile,neue sitzringe,neue federn,die neuen kipphebelblöcke und neue kipphebel.

motorbike-539223_640
das ganze für nur 350 €! schönen gruss an WÜDO! ( 1000 €!)
lenkkopflager,stahlflexbremsleitungen und zwischenring für oelwanne ( 1 liter mehr motoroel!)
oelverbrauch zwischen 0,5-0.75 l.mal sehen ob ich das auch noch auf die reihe bringe.
ich denke die ursache ist die kurbelgehäuseentlüftung.
schlauch der kurbelgehäuseentlüftung geht ja bekanntlicherweise direkt in den linken vergaser.
ihr kennt das ja, bmw nach einer tour auf den seitenständer abstellen, den nächsten tag anwerfen, und schon hat man den schönsten londoner nebel aus dem linken ausdonnertopf, grins.
ok, das erstmal zu meinem einstand hier im forum.
mfg,

alex